Klangwerkstatt trifft auf Mats – Kindertagespflege

Eingeladen vom Verein mats – Kindertagespflege, reiste ich an einem Samstag im September und einem im November nach Geilenkirchen, um eine Fortbildung zum Thema Musik für Tageseltern zu halten.

Um die 30 motivierte und sympathische Tagesmütter hatten sich dort eingefunden und gingen sogleich ganz praktisch zu Werk. Wir sangen, tanzten, ließen Tücher fliegen und sprachen kleine Verse und Fingerspiele. So manche Hemmschwellen haben wir hinter uns gelassen und einige wirklich hohe Töne gesungen – weit höher, als die hellen Kinderstimmen das von uns fordern!

Aber auch theoretisch haben wir am musikpädagogischen Unterbau gearbeitet: wie musizieren Kinder im Alter zwischen ein und drei Jahren? Wo stehen sie in ihrer Entwicklung und wo können wir da musikalisch am besten ansetzen? Wo kommt Musik in unserem Alltag vor und wo noch nicht?

Ein ganz entscheidender Faktor ist der Mut und das Selbstbewusstsein: es ist ok so, wie ich singe – ich bin auf dem richtigen Weg!

Zwei wunderbare und inspirierende Tage voller Freude an Musik!

Link zum Artikel

Das könnte Dich auch interessieren...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen